Die Top 100 Golfcourses verstehen sich als eine Gemeinschaft der 100 Golfplätze, die den Anspruch haben, zu den Besten in Deutschland zu gehören. Es ist ein Netzwerk, welches aus qualitativ hochwertigen Golfclubs besteht, um so ein besonderes Verhältnis für die Clubs, die Golfer und die Sponsoren zu schaffen.

Das Netzwerk wird initiiert von der Driving Golf Agentur, geführt von dem engagierten Golfer und Turnierausrichter Peter Schütte aus Bad Oeynhausen und Dipl. Kaufmann Carsten Aufdemkamp. Peter Schütte unterhält als erfahrener Golfer gute Kontakte zu den Golfclubs in Deutschland sowie zu Sponsoren, die speziell auf die Klientel der Golfer zugehen.

Die Driving Golf Agentur befasst sich mit dem Ausrichten von Turnieren und der überregionalen Zusammenführung der Golfclubs untereinander. Die in den Top 100 beteiligten Clubs heben sich durch die Teilnahme im Netzwerk ab und positionieren sich als die schönsten und hochwertigsten Golfclubs Deutschlands. Wir vergeben keine Plätze im Ranking 1 - 100, sondern es werden alle Golfplätze gleichermaßen einbezogen und keine Einzelwertung vergeben.

Im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die 100 Top Clubs, die Interesse an einer Teilnahme im Netzwerk haben und die sich den Qualitätskriterien der Top 100 Golfcourses stellen wollen. Mitglieder der jeweiligen Clubs, aber auch Interessierte erhalten so einen Überblick über die qualitativ hochwertigen Golfanlagen mit der Weiterleitung auf die Homepage des jeweiligen Golfclubs, aber auch der Golf Shops und Hotels in Ihrer Nähe.

Die Stellung der Golfclubs unter den Top 100 Golfcourses in Deutschland zu sein, bietet den Clubs beispielsweise neue Möglichkeiten in der Mitgliedergewinnung. Welcher Golfer möchte nicht Mitglied in einem der Top 100 Golfclubs sein. Darüber hinaus fördert es den überregionalen Austausch der Golfclubs, wo es bisher nur regionale Abkommen für die Mitglieder untereinander gab. Außerdem finden Sie einen leichteren Kontakt zu Top-Sponsoren, denen so eine professionelle Plattform geboten wird.